Vom WiFi-Pionier zum Marktführer

Seit 2001 haben wir uns zu einem der größten Wireless Internet Service Provider in Europa entwickelt und besitzen als Technologieführer Niederlassungen in Aachen, Karlsruhe, Berlin, San Francisco und Sibenik. Wir stellen drahtlose Internetzugänge mit flexiblem Netzwerk Design zur Verfügung und bieten darüber hinaus die Integration von diversen Dienstleistungen an. Hierzu zählen Digital Signage, Guest Infotainment Systeme, VoIP, VoD oder auch Location Based Services – für Kunden aus Hospitality, Fairs&Conventions, Finance, Retail, Healthcare und Transportation.

2638
betreute Standorte
49750
aktive Netzwerkgeräte
155000
aktive Nutzer
Unternehmen Unternehmen

Für uns zählen Ergebnisse
Wir handeln ergebnisorientiert – mit gesundem Menschen- und Sachverstand. Wir konzentrieren uns auf Ihre Wünsche und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen ein optimal auf Sie passendes Konzept.

Unternehmen Unternehmen

Wir sind Pioniere
Wir gestalten die Zukunft, entwickeln neue Technologien, erschließen neue Märkte und erarbeiten heute schon die Herausforderungen von morgen.

Unternehmen Unternehmen

Wir arbeiten international
An unseren Standorten in Aachen, Berlin, Karlsruhe, Sibenik und San Francisco bieten wir unsere Dienstleistungen in über 20 Ländern an.

Unternehmen Unternehmen

Wir lieben das Netz
Unsere Leidenschaft gilt dem Internet und neuen Netz Technologien: iBeacons, APIs und TCP/IP-Protokolle lassen unsere Herzen höher schlagen. Doch für uns ist Technik kein Selbstzweck, uns begeistern die Gestaltungsmöglichkeiten

Accor Hotels
Frank Schedler,
Vice President Digital Services / Digital Strategy & Transformation, Accor Hotels

„Wir genießen bereits seit Jahren eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der m3connect GmbH. Sowohl die technische Expertise, als auch die Unterstützung und Einsatzbereitschaft bei der Umsetzung neuer und laufender Projekte, schätzen wir sehr. Durch den Ausbau unserer WLAN Infrastruktur und der Implementierung der m3connect GmbH Services, können wir unseren Gästen eine immer zeitgemäße und zuverlässige Dienstleistung bieten. Wir sind froh einen Partner gefunden zu haben, der uns und unseren Gästen jederzeit zur Seite steht.“

 

Klinikum Aschaffenburg
Marc Kropacek,
stellv. IT-Leitung - Klinikum Aschaffenburg

„Wir arbeiten seit mehreren Jahren mit m3connect zusammen und sind überzeugt, die richtige Wahl getroffen zu haben. Persönlich gefällt mir besonders die hohe Flexibilität mit der auf unsere Wünsche eingegangen wird.“

Landal GreenParks
Ernst Veldkamp,
ICT-Project Manager Landal GreenParks

„Die Zusammenarbeit mit m3connect war sehr gut. Man hat uns bei der Planung und der Problembeschreibung aufmerksam zugehört und eine passgenaue, intelligente Lösung angeboten.“

Unsere Kunden
Landal GreenParks
solarworld
rhön klinikum
mercure
Galeria Kaufhof
pullman
sofitel
wyndham
dorint
ibis
comfort hotels
Karlsruhe Messe
novotel
leonardo
Holiday Inn
suncani hvar
adagio
orbis
radisson blu
adina
acora
Klinikum Aschaffenburg
Accor Hotels
Advena
Akademie der Aachen Münchener
AXA Akademie
Bausparkasse Schwäbisch Hall
Best Western
BG Klinik
BHKV
Deutsche Bank
dormero
Dreifaltigkeitskrankenhaus Wesseling
Deutsche Rentenversicherung
Dunkin Donuts
Flughafen Düsseldorf
FSB Seenschiffahrt
H&M
Helios Kliniken
Hilton Garden Inn
IKEA
Klinikum Bad Neustadt Saale
Sparda Bank
Sparkasse
Star Inn
Steigenberger
Tulip Inn
UKGM
Volksbank Mittelhessen
Wasser und Schifffahrtsamt Duisburg Rhein
Zentralklinik Bad Berka
Messe Freiburg
s.Oliver
Partner die uns vertrauen
Cisco
aicent
AT&T
lancom
trustive
m-way
nedeco
versatel
vodafone
tcom
skype
boingo
comfone
progros
ipass
scientific
Samsung
kathrein
29.03.2017

conn4hospitality: Mit Best-Of-Zertifikat geht es zum IHTF nach Paris

Der WiFi Service von m3connect für die Hotellerie ist in der Bestenliste 2017 beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand

Aachen, 22. März 2017. Die integrierte WiFi-Lösung conn4hospitality für Hotels des Aachener Unternehmens m3connect hat das Best-Of-Zertifikat der Initiative Mittelstand erhalten. In der Kategorie Branchensoftware überzeugte das System als erste und einzige Lösung, die alle wichtigen IT-basierten Services der Hotellerie in einer Gesamtlösung zusammenfasst. Damit gehört conn4hospitality zu den besten Lösungen beim Innovationspreis-IT 2017. Europas führender Wireless Internet Service Provider wird seine Hotellösung vom 5. bis 7. April auch auf dem International Hotel Technology Forum (IHTF) in Paris vorstellen.

Digital Signage, WiFi Portale, Gäste-Informationssysteme, Video on Demand, Voice over IP und Zimmer-TV-Portale können mit wenigen Klicks aufeinander abgestimmt werden und personalisierte Botschaften an den Gast ausstrahlen. Gäste können Inhalte von ihrem Smartphone aus direkt auf dem Bildschirm im Hotelzimmer wiedergeben. Zudem ermöglicht conn4hospitality den Aufbau eines geschützten Private Area Networks (PAN), durch das die Gäste zum Beispiel vom Konferenzraum aus die Klimaanlage im Zimmer steuern oder vom Zimmer auf Inhalte des Konferenzraums zugreifen und eigene Geräte verbinden können.

Teure Investitionen überflüssig – gut für den Mittelstand

Die Initiative Mittelstand versteht sich als Interessengemeinschaft zur Unterstützung mittelständischer Unternehmen. Für den Mittelstand eignet sich conn4hospitality besonders gut, da es sich um eine cloudbasierte Lösung handelt. Die Hoteliers benötigen keinen zusätzlichen Server und auch die Lösung selbst bleibt immer auf dem neuesten Stand. Teure Investitionen in Hard- und Software sind nicht notwendig. Marketingkampagnen können ganz einfach im integrierten Content Management System angelegt werden und auf allen hoteleigenen Geräten sowie den Geräten des Gastes ausgestrahlt werden. Den Überblick behält man mit dem integrierten Dashboard, das man selbst über Widgets konfigurieren kann.

Die cloudbasierte Gesamtlösung auf WiFi-Basis, die extra für die Hotellerie entwickelt wurde, bietet nicht nur exzellentes WLAN, sondern bündelt zahlreiche Leistungen, die den Gästen ihren Hotelaufenthalt angenehmer machen, in einem einfach zu bedienenden Gesamtsystem. Das hilft den Hotelbetreibern, persönlicher und zielgerichteter mit ihren Gästen zu kommunizieren, passgenaue Informationen und Entertainment-Inhalte anzubieten. Die eigene Marke, Produkte und Dienstleistungen lassen sich zudem mit conn4 erfolgreicher vermarkten.

Beim Branchentreff IHTF im Pariser Disneyland können sich Besucher direkt von den vielen nützlichen Features der Gesamtlösung überzeugen. Im Disney´s Hotel New York Hotel Convention Center in Marne-la-Vallée ist m3connect vom 5. bis 7. April mit conn4hospitality im Ausstellungsbereich zu finden.

20.03.2017

IHG Europe Conference: m3connect stellt Gesamtlösung conn4 vor

Am 28. und 29. März in Berlin – cloudbasierter WiFi Service extra für Hotellerie

Aachen, 20. März 2017. Das Aachener Unternehmen m3connect, einer der größten WiFi Service Provider in Europa, wird auf der IHG Europe Conference in Berlin seine integrierte WiFi-Lösung conn4 für Hotels präsentieren. Dabei werden in Live-Demos alle Vorteile der conn4-Gesamtlösung gezeigt.

Auf dem Spitzentreffen der InterContinental Hotel Group (IHG), zu der mehr als 5.000 Hotels in fast 100 Ländern gehören, präsentiert sich m3connect als Partner der Gruppe mit ihren Marken wie InterContinental, Holiday Inn, Crowne Plaza oder Hualuxe. Die anwesenden Eigentümer und Topmanager der Hotels werden conn4 als cloudbasierte Gesamtlösung auf WiFi-Basis, die extra für die Hotellerie entwickelt wurde, vor Ort testen können.

Conn4 bietet nicht nur exzellentes WLAN, sondern bündelt zahlreiche Leistungen, die den Gästen ihren Hotelaufenthalt angenehmer machen, in einem einfach zu bedienenden Gesamtsystem. Das System umfasst das Hotel-WiFi, das WiFi-Portal für Gäste, das Guest Infotainment System (GIS), Digital Signage, Cloud Printing sowie VoIP- und Video-on-Demand-Lösungen. Auch das Property Management System eines Hotels oder die Social-Media-Kanäle des Hauses oder einer ganzen Kette lassen sich damit langfristig und ohne hohe laufende Kosten steuern.

Die IHG Europe Conference findet am 28. und 29. März 2017 im Berliner Hotel Intercontinental, Budapester Straße 2, statt.

 

22.02.2017

m3connect präsentiert auf der EuroCis seine WiFi-basierte Gesamtlösung conn4retail

Die wichtigste Werbefläche des Kunden erreichen: sein eigenes Smartphone

Aachen, 22. Februar 2017. Das Aachener Unternehmen m3connect, einer der größten WiFi Service Provider in Europa, wird auf der EuroShop in Düsseldorf vom 5. – 9. März seine integrierte WiFi-Lösung conn4retail präsentieren, die speziell für den stationären Handel entwickelt wurde. Als Standpartner bei LANCOM Systems auf der EuroCis, die im Rahmen der EuroShop stattfindet, zeigt m3connect zahlreiche Funktionen der cloudbasierten Gesamtlösung erstmals in Deutschland.

Die aufsteigende „Always-on-Mentalität“ und der damit verbundene ständige Blick aufs Smartphone stellen Marketingverantwortliche vor neue Herausforderungen. Deshalb macht conn4retail das Kunden-WiFi des Händlers zu seinem digitalen Marketing-Touchpoint: „Unsere Lösung steigert die Kundenzufriedenheit durch das Angebot einer kostenfreien und zuverlässigen Internetverbindung“, sagt Emilio Dragas, Geschäftsführer von m3connect. „Und der Handel erreicht die wichtigste Werbefläche des Endkunden: sein eigenes Smartphone.“

Über ein sicheres und stabiles WiFi-Netzwerk können Händler Ihren Kunden schnelles und sicheres Surfen über einen Highspeed-Internet-Zugang ermöglichen und dabei gezielt mit dem Kunden in Kontakt treten. Dazu setzt m3connect kostengünstig auf der vorhandenen Hardware-Infrastruktur des Kunden auf oder installiert komplette Netze, auf Wunsch mit Glasfaseranbindung, neu für den Kunden in dessen Filialen. Ein Kostenvorteil ist die Integration von Systemen bereits bestehender Partner oder auch neuer Anbieter. „Wir integrieren die CRM- oder CMS-Systeme des Kunden nahtlos“, erklärt Emilio Dragas. Durch die CMS-Integration werden die ohnehin schon beim Händler vorhandenen Informationen für aktuelle Kampagnen oder Wochenwerbungen integriert. Die CRM-Integration erlaubt die Kopplung der WiFi-Landingpage mit Loyalty-Programmen, Newsletter-Registrierung oder anderen Kundenbindungs-Programmen. „Wir binden uns an die bestehende Prozesse des Kunden an und werden so Teil ihres Prozesses“, so Dragas.

Einfach zu bedienendes Gesamtsystem

Als cloudbasierte Gesamtlösung auf WiFi-Basis bietet conn4retail nicht nur exzellentes WLAN, sondern bündelt zahlreiche Leistungen in einem einfach zu bedienenden Gesamtsystem. Wenn der Kunde das Geschäft oder eine beliebige Filiale betritt und sich ins WLAN einloggt, kann das für alle Endgeräte optimierte WiFi-Portal zur gezielten Kampagnen- und Werbeschaltung für eine integrierte Markenkommunikation genutzt werden – und zwar sowohl auf den mobilen-Endgeräten des Kunden als auch auf den DS-Screens oder den Electronic Shelf Labels (ESL) des Händlers. „Unsere Kunden können ihre eigenen Kunden entlang der Customer Journey mit Marketing-Material zur richtigen Zeit am richtigen Ort ansprechen“, sagt Emilio Dragas.

Das System ermöglicht Big Data WiFi Analytics, bindet die Social Media-Kanäle des Händlers ein und steigert die Verweildauer der Kunden im Laden, indem es Begleitpersonen während ihrer Wartezeiten unterhält. Händler können ihre Datenbasis erweitern, Push-Nachrichten aufs Kundenhandy schicken, wenn dieser wieder da ist, und Location Based Services einbinden.

Die EuroCis im Rahmen der EuroShop findet vom 5. bis 9. März 2017 in der Messe Düsseldorf statt. m3connect präsentiert sich dort gemeinsam mit seinem Partner LANCOM Systems in Halle 6, Stand  B52. Dort ist auch das von m3connect unterstützte, innovative Konzept für „Digitales PoS-Marketing“ des Standpartners LANCOM Systems zu sehen: Es verschmilzt WLAN-Hotspots, Digital Signage und ESL zu einer integrierten Kampagnenplattform, die Marketing-Kampagnen im stationären Handel zentral und komplett digital steuern kann. Im Geschäft weisen Großbildschirme dabei auf Aktionsangebote hin und übertragen diese gleichzeitig  auf die ESL wie auf die Smartphones der Endkunden.

23.01.2017

m3connect begrüßt vier interessierte junge Talente aus Syrien und dem Irak

Wir von m3connect nehmen grenzenlose Technikbegeisterung wörtlich und freuen uns auf vier neue Praktikanten, die uns ab dem 23. Januar 2017 für jeweils zwei Wochen unterstützen werden. Die Männer aus Syrien und dem Irak sind begeistert darüber, in unserem Betrieb aktiv werden zu dürfen und sich so noch besser in Deutschland integrieren zu können. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und eine tolle gemeinsame Zeit.